Unser Konzept

Die Spielschule bietet eine Atmosphäre, in der Kinder und Erwachsene partnerschaftlich miteinander umgehen! In einer kleinen, altersgemischten Gruppe (22 Kinder im Alter von ca. 3 – 6 Jahren) werden die Kinder als individuelle Persönlichkeiten anerkannt.

Die drei Erzieherinnen und die zeitweise in der Spielschule tätigen Auszubildenden orientieren sich in ihrer Arbeit an dem offenen Ansatz und führen ihre Tätigkeit in enger Zusammenarbeit mit den Eltern aus, um die Kinder in ihrer persönlichen Entwicklung optimal zu begleiten, zu fordern, zu fördern und sie zu selbstständigem und eigenverantwortlichen Handeln zu erziehen.

Die Kinder erfahren Förderung 
- im Bereich der Bewegung
- im kreativen Bereich
- beim Arbeiten in Projekten
- in der Berührung mit einer Fremdsprache (Englisch)
- und noch vieles mehr.. 

Der Kindergarten bietet viel Zeit und Raum zum gemeinsamen (Zeit)Gestalten, Spielen und Toben in den geöffneten Räumen und auf dem Außengelände!


Seit dem 17.06.2006 trägt die Spielschule das Markenzeichnen "Bewegungs-Kindergarten", für das sich regelmäßig qualifiziert wird. 


Wir freuen uns auf Ihre Kinder!

Sabine Klinge und Dorota Knopp.
Außerdem im Team: Dina Dobbertin.